Beste Bitcoin Broker

Investieren Sie nicht, es sei denn, Sie sind bereit, das gesamte investierte Geld zu verlieren. Dies ist eine risikoreiche Investition und es ist unwahrscheinlich, dass Sie geschützt sind, wenn etwas schief geht. Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit, um mehr zu erfahren

Telegram mit

Kostenloser Kanal für Kryptosignale

Mehr als 50 Mitglieder
Technische Analyse
Bis zu 3 kostenlose Signale wöchentlich
Bildungsinhalte
Telegram mit Kostenloser Telegrammkanal

 

BTC/USD bleibt das am häufigsten gehandelte Kryptowährungspaar auf dem Markt. Das Paar bietet Ihnen die engsten Spreads und die größte Liquidität. Es ist nur richtig, dass jeder, der sich für diese Münze interessiert, die besten auf dem Markt verfügbaren Bitcoin-Broker kennen möchte. 

Kryptowährungssignale monatlich
£42
  • 2-5 Signale täglich
  • 82% Erfolgsrate
  • Einstieg, Gewinnmitnahme & Stop Loss
  • Risikobetrag pro Trade
  • Risiko-Belohnungsverhältnis
Kryptowährungssignale vierteljährlich
£78
  • 2-5 Signale täglich
  • 82% Erfolgsrate
  • Einstieg, Gewinnmitnahme & Stop Loss
  • Risikobetrag pro Trade
  • Risiko-Belohnungsverhältnis
Kryptowährungssignale Jährlich
£210
  • 2-5 Signale täglich
  • 82% Erfolgsrate
  • Einstieg, Gewinnmitnahme & Stop Loss
  • Risikobetrag pro Trade
  • Risiko-Belohnungsverhältnis
Pfeil
Pfeil

Das Problem ist jedoch nicht Suche nach ein Broker, mit dem Sie handeln können. Die Herausforderung besteht darin, die Recht eine, die Ihnen ein großartiges Bitcoin-Handelserlebnis bietet. Daher werden wir in diesem Leitfaden die beste Bitcoin-Broker und wie Sie noch heute mit einem Konto beginnen können. 

Beste Bitcoin-Broker auf dem Markt – Kurzübersicht

Im Folgenden haben wir eine Liste der besten Bitcoin-Broker zusammengestellt, die einer sorgfältigen Bewertung des Marktes auf der Grundlage strenger Metriken unterzogen wurden.

  • Bybit – Insgesamt bester Bitcoin-Broker
  • AvaTrade – Hervorragender Bitcoin-Broker für die technische Analyse

Besuchen Sie bybit

67% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

Beste Bitcoin-Broker auf dem Markt im Test

Um den besten Bitcoin-Broker zu finden, mit dem Sie handeln können, müssen Sie den betreffenden Anbieter sorgfältig bewerten.

Wir haben dies für Sie anhand bestimmter wichtiger Metriken wie Kosteneffizienz, Benutzerfreundlichkeit, Glaubwürdigkeit und Eignung für den Handel mit Bitcoin getan. Daher besprechen wir im Folgenden die besten Bitcoin-Broker, bei denen Sie mit digitalen Währungen handeln können. 

1. bybit – Insgesamt bester Bitcoin-Broker

Wenn Sie nach einem Broker suchen, bei dem Sie Bitcoin nur auf Spread-Basis handeln können, ist Bybit die beste Option auf dem Markt. Wenn Sie bei diesem Broker Bitcoin handeln, müssen Sie sich keine Gedanken über herkömmliche Provisionen machen. Stattdessen müssen Sie einfach genug Gewinn erzielen, um die Lücke zwischen dem „Brief“- und dem „Brief“-Preis zu schließen.

Darüber hinaus verfügt der Broker über eine Struktur mit niedrigen Gebühren, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Bitcoin-Händler geeignet ist. Darüber hinaus ist einer der wesentlichen Vorteile der Nutzung von bybit das Copy-Trading-Tool der Plattform. Mit diesem Tool können Sie die offenen Positionen anderer Bitcoin-Händler kopieren und so auch ohne Vorkenntnisse mit dem Handel beginnen.

Neben Bitcoin bietet Ihnen bybit auch Zugriff auf Dutzende weitere digitale Token, sowohl etablierte als auch neue Projekte. Dazu gehören Ethereum, Ripple, EOS, Litecoin und mehr. Interessanterweise können Sie alle diese Märkte auch nur auf Spread-Basis handeln. Dies macht es bequem, mehrere Geschäfte auf kostengünstige Weise zu eröffnen, was eine hervorragende Möglichkeit ist, Ihr Portfolio zu diversifizieren und konstante Renditen zu erzielen.

Wenn Sie Bitcoin bei diesem Broker handeln möchten, können Sie dies bereits ab 25 USD tun. Sobald Sie die erforderliche Mindesteinzahlung von 200 USD über eine der verschiedenen unterstützten Zahlungsmethoden getätigt haben, können Sie Ihre Bitcoin-Trading-Reise beginnen. Dazu gehören Debit-/Kreditkarten, E-Wallets oder eine Banküberweisung. Darüber hinaus wird der Broker von führenden Finanzbehörden wie CySEC, FCA und ASIC reguliert, was die Glaubwürdigkeit der Plattform unterstreicht.

  • Handeln Sie Bitcoin auf Spread-only-Basis
  • Von der FCA, CySEC und ASIC reguliert - auch in den USA zugelassen
  • Benutzerfreundliche Plattform und minimaler Kryptoeinsatz von nur 25 $
  • $ 5 Abhebungsgebühr
Investieren Sie nicht in Krypto-Assets, es sei denn, Sie sind bereit, das gesamte investierte Geld zu verlieren.

2. AvaTrade – Hervorragender Bitcoin-Broker für die technische Analyse

AvaTrade bietet Ihnen Zugang zu beeindruckenden technischen Analysetools, die Ihnen helfen können, intelligente Bitcoin-Trades zu tätigen. Dies beinhaltet den Zugriff auf Charts, die Möglichkeit, Trendlinien und Indikatoren zu zeichnen. Diese Tools machen es Ihnen leicht, den Bitcoin-Markt zu verstehen und Preisbewegungen einzuschätzen. Erfahrene Bitcoin-Händler nutzen diese Tools, um zu bestimmen, wann Positionen auf dem Markt geöffnet und geschlossen werden müssen.

Wenn Sie also gerade erst anfangen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu verstehen, wie Sie diese Analysetools nutzen können. Der Broker ist auch eine sehr geeignete Option, wenn Sie gerade erst in die Bitcoin-Märkte einsteigen. Nachdem Sie sich auf der Plattform angemeldet haben, können Sie ein Demokonto verwenden – mit dem Sie den Bitcoin-Handel üben können, ohne echtes Geld zu verwenden. Auf diese Weise lernen Sie die Prozesse des Bitcoin-Handels und das Schließen Ihrer Position zum richtigen Zeitpunkt besser kennen.

Darüber hinaus ist AvaTrade als Nur-Spread-Broker sehr kostengünstig. Anstatt eine traditionelle Provision zu zahlen, müssen Sie sich nur um den Spread kümmern. Außerdem zahlen Sie keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen. Sie können auch Zahlungen auf Ihr Konto mit Debit-/Kreditkarten und mehreren anderen unterstützten E-Wallet-Optionen vornehmen. Mit einer Mindesteinzahlung von 100 USD können Sie mit dem Bitcoin-Handel bei diesem Broker beginnen.

Wenn Sie Bitcoin kurzfristig handeln möchten, sollten Sie einen Bitcoin-Broker in Betracht ziehen, der CFD-Instrumente anbietet. In dieser Hinsicht ist AvaTrade einer der besten auf dem Markt. Der Handel mit Bitcoin über CFDs bedeutet, dass Sie die zugrunde liegenden Token nicht besitzen müssen. Stattdessen gehen Sie Positionen basierend auf dem zugrunde liegenden Wert des Vermögenswertes ein und aus. Auf diese Weise können Sie sowohl von steigenden als auch fallenden Bitcoin-Preisen profitieren – sowie einen Hebel einsetzen.

Unsere Wertung

  • Viele technische Indikatoren und Handelsinstrumente
  • Kostenloses Demokonto zum Üben des Bitcoin-Handels
  • Keine Provisionen und stark reguliert
  • Vielleicht eher für erfahrene Händler geeignet
71% der Privatanleger verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln

So wählen Sie die besten Bitcoin-Broker aus

Für eine riesige Branche wie Kryptowährung ist es sinnvoll, dass es viele Broker gibt, die es Ihnen ermöglichen, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Wie bei jedem Entscheidungsprozess ist jedoch ein gewisses Maß an Sorgfalt erforderlich. Sie müssen bestimmte Metriken verwenden, um diese Broker zu bewerten, um diejenigen zu bestimmen, die sich am besten für den Kauf, Verkauf und Handel mit Bitcoin eignen.

In diesem Abschnitt betrachten wir die wichtigen Funktionen, auf die Sie bei einem Bitcoin-Broker achten sollten. Ein Broker mit diesen Funktionen ist in der Lage, Ihnen die gewünschte Bitcoin-Handelserfahrung zu bieten.

Handeln Sie Bitcoin mit Hebelwirkung

Leverage ist eine Funktion, auf die erfahrene Bitcoin-Händler bei der Auswahl eines Brokers achten. Dies liegt daran, dass Sie mit Leverage Ihre Trades und folglich die Renditen steigern können. Aus diesem Grund ist es wichtig zu überlegen, ob der von Ihnen gewählte Broker Ihnen den Handel mit Leverage zulässt. 

Nehmen wir zum Beispiel an, dass Ihr ausgewählter Broker es Ihnen ermöglicht, Bitcoin mit einem Hebel von 1:2 zu handeln. Im Kontext bedeutet dies, dass Sie eine Position von 200 USD mit 100 USD auf Ihrem Handelskonto eröffnen können.

Im Wesentlichen leiht Ihnen Ihr Broker mit Leverage den Restbetrag, der benötigt wird, um die gewünschte Position zu eröffnen. Beachten Sie jedoch, dass die Risiken, so effektiv die Hebelwirkung auch sein mag, ebenso hoch sind. Gehen Sie daher mit Vorsicht vor, wenn Sie ein Anfänger von Bitcoin-Händlern sind. 

Benutzerschnittstelle

Sie möchten einen Broker mit einer einfachen benutzerfreundlichen Oberfläche, da Sie sich so bequem auf der Plattform zurechtfinden können. Dies ist wichtig, da der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen im Allgemeinen unter anderem Diagramme, Preise und Indikatoren umfasst.

Daher ist es wichtig, mit einem Broker mit einer einfachen Benutzeroberfläche zu handeln, damit Sie dumme Fehler vermeiden können. Insofern, wenn Sie ein Anfänger sind, Bybit ist ein großartiger Broker, der dieses Kästchen ankreuzt. Die Plattform hat ein ansprechendes Design und bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die den Bitcoin-Handel für Sie zu einem einfachen Prozess machen.

Leerverkäufe

Leerverkäufe von Bitcoin sind ein gängiger Ansatz auf dem Markt, insbesondere bei erfahrenen Händlern. Wenn Sie „leer“ verkaufen, tun Sie im Wesentlichen das Gegenteil von „Long“. Dies bedeutet, dass Sie Bitcoin verkaufen, wenn der Preis hoch ist, und die Münze zu einem niedrigeren Wert zurückkaufen.

  • Wie Sie sich vorstellen können, widerspricht dies der gängigen Philosophie, einen Token zu einem niedrigen Preis zu kaufen und zu einem höheren Wert zu verkaufen.
  • Aber Leerverkäufe sind eine Möglichkeit, Renditen zu erzielen, wenn die Märkte rückläufig sind. TAus diesem Grund wird es meistens von erfahrenen Händlern durchgeführt.
  • Um Leerverkäufe zu tätigen, nutzen Händler technische Indikatoren, um ihre Positionen zu bestimmen.

Alle Bitcoin-Broker, die wir auf dieser Seite überprüft haben, ermöglichen Ihnen Leerverkäufe über CFDs. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Position lediglich mit einer „Verkaufsorder“ eröffnen müssen, um von fallenden Bitcoin-Preisen zu profitieren.

Kopieren Handels

Die Erfahrung anderer Händler zu nutzen, ist eine clevere Möglichkeit, mit Bitcoin zu handeln. Mit dem Copy-Trading-Tool von bybit wurde dieser Prozess vereinfacht. Sie müssen lediglich einen Händler identifizieren, dessen Aussehen Ihnen gefällt, und sich dann dafür entscheiden, seine Trades automatisch zu kopieren. Auf diese Weise können Sie mit dem Bitcoin-Handel beginnen, ohne große Marktkenntnisse zu haben.

Daher sollten Sie bei der Auswahl eines Brokers eine Plattform in Betracht ziehen, die Copy-Trading-Tools anbietet. Dies wird Ihren Bitcoin-Handel bequemer machen – besonders wenn Sie ein Neuling sind. Darüber hinaus können Sie Trades zu Ihrem hinzufügen oder daraus entfernen Bybit Portfolio zu jedem beliebigen Zeitpunkt – was Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Investmentfonds gibt. 

Rechtliches

Wichtige Überlegungen bei der Auswahl eines Bitcoin-Brokers sollten sein, ob die Plattform reguliert ist. Dies liegt daran, dass regulierte Broker ihren Benutzern eine Art Schutz bieten.

  • Wenn Sie Bitcoin bei diesen Brokern handeln, befinden Sie sich daher innerhalb des Sicherheitsnetzes der Regulierungsbehörde. 
  • Zwei Broker, die dieses Kästchen ankreuzen, sind unter anderem Bybit und AvaTrade.
  • Alle drei Anbieter sind von mehreren Aufsichtsbehörden autorisiert und lizenziert – so können Sie sicher sein, dass Ihr Geld jederzeit sicher ist. 

Zum Beispiel stellen die am besten regulierten Bitcoin-Broker sicher, dass Ihr Kapital auf getrennten Bankkonten aufbewahrt wird. Außerdem muss der Broker sicherstellen, dass er faire Handelsbedingungen bietet und eine transparente Gebührenstruktur bietet. Letztendlich riskieren Sie durch die Verwendung eines nicht regulierten Bitcoin-Brokers Ihr hart verdientes Geld.

Gebühren und Provisionen

Beim Handel mit Bitcoin ist es Ihr Ziel, monetäre Renditen zu erzielen. Aus diesem Grund sollten Sie einen Broker wählen, der keine Gebührenstruktur hat, die Ihre Gewinne erheblich beeinflusst. Obwohl es viele Bitcoin-Broker auf dem Markt gibt, sind daher nicht alle für Sie geeignet. 

Aus diesem Grund Bybit ist eine großartige Option. Bei diesem Broker handeln Sie Bitcoin nur auf Spread-Basis, was bedeutet, dass Ihnen keine traditionellen Handelsprovisionen berechnet werden. Der Spread ist einfach die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis von Bitcoin. Sobald Ihr Gewinn den Spread abdeckt, können Sie loslegen.

Es ermöglicht Ihnen auch, Bitcoin zu 100 % provisionsfrei zu handeln. Folglich können Sie den größten Teil Ihrer Gewinne für sich behalten, was im Wesentlichen der Grund ist, warum Sie Bitcoin handeln.

Kundensupport

Bevor Sie sich für einen Bitcoin-Broker entscheiden, sollten Sie seine Kundenbeziehungen berücksichtigen. Mit den besten Bitcoin-Brokern können Sie auf den Kundensupport zugreifen, wenn Sie Hilfe benötigen.

Dies liegt daran, dass Sie möglicherweise eine Frage stellen oder ein Problem ansprechen müssen. Es ist nur richtig, dass Sie in solchen Fällen schnell reagieren, damit Sie nahtlos weiterhandeln können. Wir finden, dass die besten Bitcoin-Broker rund um die Uhr Live-Chat-Support anbieten. 

Fort- und Weiterbildung

Einige Broker stellen Ihnen Lernmaterialien zur Verfügung, um mehr Einblicke in den Bitcoin-Handel zu erhalten. Dazu gehören Diagramme, Leitfäden und Tools, die Ihre Marktanalyse unterstützen. Dies ist ein wichtiges Merkmal, das Sie bei der Auswahl eines Brokers berücksichtigen sollten. Da Ihre Aufgabe als Bitcoin-Händler darin besteht, Marktbewegungen zu spekulieren, sollten Sie einen Broker in Betracht ziehen, der wesentliche Materialien zur Verfügung stellt, die den Prozess des Öffnens und Schließens von Positionen nahtlos machen. 

Forschung

Obwohl bei der Auswahl eines Brokers zahlreiche Funktionen zu berücksichtigen sind, können Sie keine davon für eine persönliche Recherche ersetzen.

Bei der Auswahl in der Kryptowährungsszene ist es wichtig, angemessen zu recherchieren. Bevor Sie sich entscheiden, Bitcoin mit einem Broker zu handeln, lesen Sie daher alles, was Sie über die Plattform wissen müssen, und prüfen Sie, ob sie für Ihre Handelsziele geeignet ist. 

Erste Schritte mit den besten Bitcoin-Brokern – Ausführliche Anleitung

Nachdem Sie sich über die besten Bitcoin-Broker und die entsprechenden Strategien für den Handel mit ihnen informiert haben, müssen Sie als Nächstes wissen, wie Sie loslegen können. Der Einstiegsprozess ist bei diesen Brokern im Allgemeinen ähnlich. Wenn Sie jedoch der Anleitung unten folgen, haben Sie in weniger als fünf Minuten ein Konto bei Ihrem ausgewählten Bitcoin-Broker!  

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Handelskonto

Sie müssen ein Konto bei Ihrem ausgewählten Bitcoin-Broker erstellen, bevor Sie loslegen können. Dies erfordert einige persönliche Informationen und Kontaktdaten. 

Auf einem regulierten Broker wie Bybit, müssen Sie einen KYC-Prozess (Know Your Customer) abschließen, bei dem Sie einige persönliche Informationen, einen gültigen Ausweis und eine Stromrechnung/einen Kontoauszug angeben, um Ihre Privatadresse zu bestätigen. 

Besuchen Sie bybit

67% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

Schritt 2: Guthaben auf Ihrem Konto

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, müssen Sie es aufladen. Hier müssen Sie lediglich die Mindesteinzahlung des Brokers berücksichtigen und Ihr Konto entsprechend aufladen. Für einen Makler wie Bybit, müssen Sie lediglich einen Mindestbetrag von 200 $ einzahlen. Alle der besten Bitcoin-Broker, die auf dieser Seite besprochen werden, unterstützen Debit-/Kreditkarten, E-Wallets und Banküberweisungen. 

Schritt 3: Wählen Sie das Bitcoin-Paar

Hier müssen Sie lediglich „Bitcoin“ in das dafür vorgesehene Suchfeld eingeben. Sobald das System das Ergebnis anzeigt, klicken Sie auf „Trade“, um fortzufahren.

Schritt 4: Eröffnen Sie Ihren Handel

Sobald Sie auf der entsprechenden Bitcoin-Handelsseite angekommen sind, weisen Sie den Broker an, welche Order Sie verwenden möchten. Sobald Sie die Bestellung bestätigt haben, führt Ihr ausgewählter Bitcoin-Broker den Handel sofort aus. 

Beste Bitcoin-Broker – Fazit

Wenn Sie Bitcoin nahtlos handeln möchten, müssen Sie den richtigen Broker verwenden. Die besten Bitcoin-Broker müssen über bestimmte Funktionen wie eine einfache Benutzeroberfläche und eine niedrige Gebührenstruktur verfügen.

Diese Broker sollten ebenfalls reguliert werden und Bildungstools bereitstellen, mit denen Sie mehr über den Bitcoin-Handel erfahren können. Diese Funktionen wirken sich auf die Qualität Ihrer Erfahrung beim Handel mit dieser innovativen digitalen Währung aus.

Besuchen Sie bybit

67% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

FAQs

Was sind die besten Bitcoin-Broker?

Die Kryptowährungsbranche ist voll von vielen Brokern, mit denen Sie Krypto handeln können. Wenn Sie Bitcoin jedoch auf einer kostengünstigen und benutzerfreundlichen Plattform handeln möchten, sollten Sie einen der folgenden Broker in Betracht ziehen: Bybit und AvaTrade.

Wie handelt man Bitcoin?

Sie können beginnen, indem Sie ein Konto bei einem regulierten Broker wie z Bybit. Füllen Sie dann Ihr Konto auf und suchen Sie den BTC/USD-Markt. Geben Sie Ihren Einsatz ein und weisen Sie den Broker auf die Order an, die Sie verwenden möchten. Dann öffnen Sie Ihren BTC-Handel. Das ist alles!

Können Sie Bitcoin mit Hebel handeln?

Ja, du kannst. Sie müssen lediglich einen Bitcoin-Broker auswählen, der Ihnen den Handel mit gehebelten CFDs ermöglicht. 

Wie kann ich mit dem Bitcoin-Handel Geld verdienen?

Wenn Sie mit Ihren Bitcoin-Trades Renditen erzielen möchten, müssen Sie die effektiven Strategien verstehen, die Sie verwenden können. Dazu gehören Swing-Trading, Leverage, technische Indikatoren und die Maximierung von Marktkorrekturen. Sie sollten auch ständig die Märkte recherchieren, damit Sie informiert sind, wann Sie Positionen eröffnen und schließen müssen.

Was ist der beste technische Indikator für den Handel mit Bitcoin?

Es gibt mehrere technische Indikatoren, mit denen Sie Bitcoin handeln können. Welches das Beste ist, können wir nicht genau sagen. Ihre Wahl eines technischen Indikators basiert auf der spezifischen Analyse, die Sie durchführen möchten. Unabhängig davon ist die Moving Average Convergence/Divergence (MACD) einer der beliebtesten Indikatoren auf dem Markt beim Handel mit Bitcoin.